TricorTricor
HOMEUNTERNEHMENLEISTUNGENREFERENZENKONTAKT

Für die Fa. TRICOR AG haben wir seit 1995 insgesamt drei komplette Fabrik-Automationen durchgeführt.

Die Projekte beinhalteten die komplette Planung der Elektrik für das Transportsystem, sowie die Software auf der Steuerungsseite und der übergeordneten Logistik.

  • 1994 war dies die Erweiterung des Mutterkonzerns Müller Kartonagen in Eppishausen um eine komplett neue Produktionshalle sowie des Umbaus der bestehenden Anlagen.
  • 1999 wurden dann das Werk TRICOR Burg in Sachsen Anhalt komplett neu gebaut und unter unserer Regie die gesamte Software und Hardwareinbetriebnahme durchgeführt.
  • 2005 wurde dann das Werk Offenbach neu gebaut bei dem wir ebenfalls die gesamte Regie für Soft und Hardware hatten. Hier hatten wir erstmals in Zusammenarbeit mit Siemens eine komplette Kommunikation unter den Steuerungskomponenten mit WLAN realisiert.
  • 2008 bis 2009 wurde dann das Werk Offenbach um weitere Produktionsmaschinen und das Werk Burg um ein Hochregal erweitert. Im Werk Burg mussten wir zusätzlich unter laufender Produktion die komplette S5-Hardware gegen eine S7-Hardware ersetzen, ohne den Betrieb zu beinträchtigen.
  • Aktuell wird das Mutterwerk in Eppishausen um zusätzliche Produktionsanlagen erweitert, was auch einen massiven Eingriff in die alte S5-Harware zur Folge hat.